Erleben

Bei uns ist jeder willkommen, der unsere Ziele respektiert, der unseren Glauben mit uns leben möchte. Wer unsere Schwelle überschreitet, der darf sich willkommen fühlen. Wir bieten Gastfreundschaft, Heimat, Gespräche und Hilfen. In Gottesdienst und Andacht feiern wir unseren Glauben, der auch in unserem täglichen Leben erkennbar sein soll.

Während des Semesters feiern wir jeden Dienstag im Semester um 20:00 Uhr einen Gottesdienst – als Hl. Messe, ökumenisch oder evangelisch. Anschließend kommen wir zu unserem Gemeindeabend zusammen. Auch jenseits dieser Zeiten sind wir natürlich ansprechbar – und nicht nur wir: Viele arbeiten ehrenamtlich, z. B. im Gemeindeteam, mit.

Wir freuen uns darauf. Und wir freuen uns auf Euch.

Gottesdienste in der Vorlesungszeit

Gottesdienste
Gemeinde-Gottesdienst am Dienstag

Dienstags, jeweils um 20:00 Uhr: Gottesdienst in der Kapelle (Hl. Messe oder ev.-lutherischer Gottesdienst oder ökumenischer Gottesdienst), anschließend Gemeindeabend im Café.

Gemeindeabende im Wintersemester 2018/19

Oktober

16.10.18

Eva Lilith (Die erste Frau)

Semestereröffnung

23.10.18

Kain - Der erste Mord

anschließend Werwolfabend

30.10.18

Isebel - Die Verführerin

anschließend KRIMItotal - Der Mythos der Familie

November

06.11.18

Goliath - wenig Hirn viel Muskel

anschließend Dartturnier

13.11.18

Nebukadnezar - Der Entführer

Spieleabend - Acivity

20.11.18

Saulus - Der Eiferer

Tod + Auferstehung als "Phrasentheater"

27.11.18

Judas - Am Ziel vorbei

Jugend ohne Gott - Ein Filmabend

Dezember

04.12.18

Preacherslam

Einlass ab 19 Uhr

11.12.18

Die Pharisaer - die Selbstgerechten

anschließend KRIMItotal - Jenseits der Schönheit

18.12.18

Pontius Pilatus - Der falsche Mann, zur falschenZeit, am falschen Ort

anschließend typisch evangelisch - typisch katholisch

Januar

08.01.19

Sara - wer Wind säht wird Sturm ernten

Gute Vorsätze - Neuanfangen!

15.01.19

Herodes - Von Angst getrieben

Aberglauben

22.01.19

Lot - ein ganz fiese Geschichte

Gotteshandeln in der Welt

29.01.19

Zum Schluss: Simeon - in Frieden gehen

Semesterabschluss

Ausflüge / Veranstaltungen

Wangerooge 2019

Wangerooge

Wer auf der Nordseeinsel Wangerooge ist, befindet sich eigentlich immer in einer Ausnahmesituation: Umgeben von Watt und Meer geht es hautsächlich um eins: Zu sich kommen, bei sich sein und tief Luft holen. Das gilt auch für unsere Besinnungsfahrten für Studierende mit dem Fach Theologie. Im Jahr 2019 kommt eine Ausnahme hinzu: Aufgrund auswärtiger Verpflichtungen fahren wir nicht in der Pfingstwoche, sondern schon im Frühjahr: vom 21. bis 24. Februar 2019.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Ökumenischer Studentenposaunenchor Vechta

Ab diesem Wintersemester haben interessierte Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, unter der Leitung von Kreisposaunenwart Florian Kubiczek, im Ökumenischen Studentenposaunenchor Vechta spannende Musik für Blechbläserensemble einzustudieren und bei Veranstaltungen der Kirche am Campus aufzuführen.

Die Proben finden ab dem 18. Oktober jeden Donnerstag von 17:30 bis 18.30 Uhr in der Kapelle der Kirche am Campus statt.

Bei Bedarf können Blechblasinstrumente zur Verfügung gestellt werden.

Um eine kurze Anmeldung über wird gebeten.

Kochen am Campus

"Vorspeisen durch die Welt" ist dieses Semester das Thema für unsere Kochabende. An vier Abenden wollen wir Gerichte kochen und probieren. Komm einfach dazu, koche mit uns und lass uns einen schönen Abend mit guten Gesprächen und der Möglichkeit neue Kommilitonen kennenzulernen verbringen.

Beginn jeweils um 20:15 Uhr in der Kirche am Campus

07. November: Italien - Antipasti

14. November: Griechenland - Tzatziki

21. November: China - Frühlingsrolle

28. November: Mexiko - Nachos

Der Frieden trügt!

Der Fotokünstler Hendrik Müller war im April/Mai 2017 für einen Monat für eine kleine NGO, der NoBorder Kitchen im Einsatz aus Lesbos. Das Ergebnis dieses Aufenthalts mündete in der Bildserie ´der Frieden trügt´. Die sieben Panoramen zeigen Orte, die in engem Zusammenhang mit der Flüchtlingsbewegung auf und über diese Insel stehen. Einige davon werden nicht offen kommuniziert, andere fanden sich schon oft in der Medienberichterstattung wieder. Allen Panoramen ist gemein, das sie abbilden, wie sich das Offensichtlich in der Landschaft der Ferieninsel verbirgt.

Die Bilder sind von Mitte Oktober bis Februar in der Kirche am Campus zu sehen.

Meditieren lernen

einfach dasein

den Augenblick ausschöpfen

die Kraft der Stille wirken lassen

Meditieren führt in einen achtsamen Kontakt mit sich selbst, den Anderen und mit Gott, der in allem da ist. Im Kurs lernen die Teilnehmer*innen Schritt für Schritt, in diesen Prozess hineinzufinden. Es wird eine christliche Meditationsform, das Herzensgebet, vermittelt. Der Kurs lebt von der Teilnahme an allen vier Treffen sowie dem eigenen Üben zu Hausen.

Termine: sonntags, 11.11., 18.11., 25.11., 02.12.2018 jeweils von 19 bis 21 Uhr.

Kursleitung: Carmen Wessel & Stephan Trescher

Anmeldung: oder 04441 872 213

pixabay

Und nun hast du Flügel.

Märchenhafte Muntermacher für Religion Unterrichtende

Märchen machen Mut. Natürlich nur denen, die Religion unterrichten. Und doch können sie auch Menschen, die diesen Auftrag haben, etwas geben. Denn wie die Theologie erzählen Märchen von den Großen Träumen der Menschen und davon, dass es manchmal möglich ist, etwas davon zu leben. Märchen wollen nicht belehren, sondern bezaubern mit Bildern.

- von Wegen, die nicht leicht sind, aber zum Ziel führen;

- vom Miteinander, das nicht selbstverständlich gelingt, aber gelingen kann;

- von einer Sehnsucht, die uns die Anderswelt ahnen lässt und uns manchmal über die Grenzen führt.

Weitere Infos im Flyer!

ins Gespräch kommen

Mentorat ist Begleitung

Gerne stehen wir Ihnen, liebe Theologie-Studierende, zum Gespräch und Austausch zur Verfügung.

Vereinbaren Sie individuelle Termine, stellen Sie Ihre Fragen zu den Veranstaltungen oder kommen Sie einfach auf einen Kaffee vorbei. Dazu können Sie sich direkt bei Peter Havers oder über das Büro melden.

Wir sind auch außerhalb der Vorlesungszeiten für Sie da!

Kerzen an der Wand

Mentorats-Termine im Wintersemester 2018/19

Dezember

04.12.18

Preacherslam

Einlass ab 19 Uhr

10.12.18

Praktikumsreflexion

Zur Praktikumsreflexion von 16:00 bis 18:00 Uhr sind alle eingeladen, die ihr Kirchenpraktikum bereits hinter sich haben. Wir schauen gemeinsam auf eure Erfahrungen, überlegen, was Kirche in den verschiedenen Handlungsfeldern ausmacht und wie wir uns dazu verhalten wollen und können. Die Anmeldung ist bis zu 5 Tage vor dem jeweiligen Termin mit dem Praktikumsbericht möglich. Maximal 12 Studierende können teilnehmen. Hinweise zur Erstellung des Berichts erhaltet Ihr auf Anfrage bei Frau Zeglin.

13. oder 14.12.18

Info-Veranstaltung Missio Canonica

Das Mentorat in der Kirche am Campus ist für alle da, die das Fach Katholische Theologie studieren. Wir begleiten und beraten, wir geben die Möglichkeit zum Austausch und organisieren oder vermitteln Praktika im kirchlichen Bereich. Für alle diejenigen, die mal Religionslehrerin oder -lehrer werden wollen, sind dabei einige Bausteine verpflichtend: Orientierungs- und Abschlussgespräch, ein kirchliches Praktikum und die Besinnungsfahrt. Darüber informieren wir Euch gerne in der ebenfalls obligatorischen Info-Veranstaltung zur Missio Canonica am 13.12. um 16 Uhr oder am 14.12.18 um 10 Uhr.

Anmeldung bitte an:

Galerie

Ein Rückblick auf unsere Aktivitäten. Hier sind einige Fotos:

Israel Reise 10.-18.02.17 //
Wangerooge 2018 //